Diary Of Dreams

Running Order Slot:

In 35 Ländern spielten Diary of Dreams in ihrer bemerkenswerten Karriere bereits über 400 Konzerte. Schon früh als lebende Legende gefeiert, endet ihre rastlose und kreative Suche nach neuen musikalischen Welten und Konzepten doch nie. Ob auf der eigenen Bühne oder auf Top-Positionen der angesagtesten Festivals –überall gelingt es ihnen, ihr Publikum in ihren Bann zu ziehen und stets neue Fans für sich zu gewinnen.
Auf ungewöhnlich homogene Art und Weise verstand dieses von Mastermind Adrian Hates geführte Projekt es stets, sich selbst und seinen Wurzeln treu zu bleiben und sich doch stets neu zu erfinden – und dies sogar im Einklang mit dem Anspruch der Fans.
Neue Alben wurden zu Meilensteinen, und auch die kommerziellen Erfolge waren beeindruckend. Die „Deutschen Alternative Charts“ werden mit jeder neuen Veröffentlichung von Diary of Dreams angeführt, und auch die Media Control Charts eroberte die Band zuletzt sogar bis zum Platz 23.
Diary of Dreams sind aber vor allem nicht nur für außergewöhnliche und bis ins Detail durchkonzipierte Studio-Produktionen bekannt, sondern auch für ihre energetischen und kraftvollen Konzerte. In ihrer Karriere bereiste die Band bereits Russland, Brasilien, Israel, Libanon, Süd-Afrika, Mexiko und viele andere spannende Länder und Orte.
Und sie sind noch lange nicht am Ende dieser musikalischen Reise angelangt.

Zurück zur Übersicht