Severe Illusion

Severe Illusion

Running Order Slot:

Tag: 04.09.2015

Zeit: 17.40 Uhr

Bühne: Amphibühne

Severe Illusion

Es begann im Sommer 2000, als Fredrik Djurfeldt und Ulf Lundblad zufällig zur gleichen Zeit am gleichen Ort waren. Seitdem haben sie 5 ½ Alben und allerlei anderes veröffentlicht.
Das erste Album hieß „Discipline is reward enough” (PAF records, Mai 2003). Als das Label kurze Zeit später schloss, wechselte die Band zu Düngers Sharps Beting People (DSBP) aus New Mexico. Dort veröffentlichten Sever Illusion 2005 ihr zweites Album “Accomplishments of Leopold II” und Ende 2006 das dritte “Shortcut to civilization”.
Im September 2011 feierte die Band nach einer längeren Ruhephase ein fulminantes Comeback mit dem Album “No More Alive Than You Deserve” auf dem Label Complete Control Productions. Der Veröffentlichung folgten Liveshows in Europa und Südamerika.
Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von “No More Alive Than You Deserve” lieferten die schwedischen Chaostroniker auf „Deliberate Prefrontal Leucotomy“ acht neue Tracks ab, die den Hörern einen Soundtrack zum moralischen Verfall der Menschheit liefern. „Deliberate Prefrontal Leucotomy“ ist faszinierend und gleichzeitig schwer. Musikalisch, inhaltlich und sogar was die Songtitel angeht.
Wer die Musik von Bands wie zum Beispiel Synapscape, The Klinik oder Abscess schätzt, sollte Severe Illusion unbedingt ein Ohr schenken.