Seasurfer

Seasurfer

Running Order Slot:

Bühne: 2.Bühne - Parkbühne

Seasurfer

Biography

Seasurfer ist das Projekt rund um Sängerin und Frontfrau Dorian E. aus Berlin, Songschreiber und Gitarrist Dirk Knight aus Hamburg und Bassist Mikel Wegener aus Bayreuth. Obwohl als Blütezeit des Shoegaze bekanntlich die Zeit Ende der 80er- bis Mitte der 90er-Jahre gilt, existierten vereinzelt immer wieder Bands, die diese Musikrichtung auch nach dem Jahrtausendwechsel noch aufgriffen. So auch Seasurfer. Immer schön die Nebelmaschine anwerfen beim Musikhören? Das muss nicht sein – zumindest nicht, wenn Seasurfer aus den Boxen schallen. Bei Seasurfer geht es bisweilen so diesig zu, dass es zuweilen schwerfällt, das Gehör zu fokussieren – und genauso soll es sein. Denn ist man erst einmal in ihre Musik so tief eingetaucht, wie es der Titel verlangt, wähnt man sich augenblicklich in der goldenen Zeit des Shoegaze und Dreampop mit gewaltigen Gitarrenwänden, die sich auftürmen und dazu vorzugsweise engelsgleiche Stimmen. Auch die von sanfter Verzerrung und dissonanten Spitzen durchzogenen Songs schlagen in eine ähnliche Kerbe wie die Shoegaze-Wegbereiter. Aber auch gediegene Midtempo Werke werden euch in ein visionäres Paralleluniversum tragen. Des Weiteren können Seasurfer aber auch einmal unvermittelt aufs Gaspedal treten, wobei die Stimme von Sängerin Dorian stets als beschwichtigendes Korrektiv fungiert. Gelegentlich aufblitzende Härte wird von den eindrucksvollen Soundwällen augenblicklich absorbiert – die von der Band ausgegebene Devise ‚Dreampunk’ ist also wenigstens teilweise mit Vorsicht zu genießen.

Discography

  • 2014 - Dive In
  • 2015 - Live In The Headlights
  • 2016 - Under The Milkyway... Who Cares

Videos