Red Mecca

Red Mecca

Running Order Slot:

Bühne: 4.Bühne - Weidenbogenbühne

Red Mecca

Biography

Sundsvall, so sagen vor allem die Sundsvaller, sei der geographische Mittelpunkt von Schweden. Es liegt also deutlich nördlich von all den Orten, mit denen der Mitteleuropäer in Schweden vertraut ist. Hier finden sich vor etwa vier Jahren Jan Strandquist (möglicherweise bekannt als Mitglied der nordischen Post-Punk-Pioniere Brända Barn) und Frida Madeleine, um sich der gepflegten Electronica hinzugeben und beschlossen gemeinsam Musik zu machen. Das alles seihen sie durch einen grobmaschigen Düster-Punk-Filter und reichern es mit Fridas sprödem kindlichem Gesang an. Man sagt ihnen nach, von der Bühne herunter ungeheure Suggestivkraft zu entwickeln. Wir dürfen das glauben, denn Schweden, wir beobachten das seit Jahren mit ehrfürchtigem Stauen, sind, wo immer stilistisch unterwegs, einfach nicht in der Lage, belanglose Musik abzuliefern. Das muss in den Genen liegen. Hat jemand den Gegenbeweis? Das Duo versteht es, sich gegenseitig zu inspirieren und produzierte mit ihrer gemeinsamen Liebe zur Musik bisher zwei Alben und eine EP. Bereits mit ihrem ersten Album “Covered With Rain” gelang es Red Mecca sowohl Fans als auch Kritiker zu überzeugen. Schließlich listeten Gaffa und das Release Magazine ihr Album als eines der besten Releases des Jahres 2014. Auch das zweite Album “Electricity” wurde hochgelobt von Kritikern aus Europa und den USA. In den letzten zwei Jahren tourten die beiden auf Festivals und in Clubs in ganz Skandinavien – Red Mecca sind berühmt für ihre einzigartigen Live Auftritte.

Discography

  • 2013 - You Were Never Here
  • 2014 - Covered With Rain
  • 2015 - Electricity

Videos