Kirlian Camera

Running Order Slot:

Kirlian Camera ist eines von diesen ganz besonderen Musikprojekten, bei denen Musikliebhaber in bewunderndes Schwärmen verfallen, die auf einzigartige Weise Klangexperiment, Club-Tauglichkeit, hymnenhaftes Pathos und eine unnachahmliche Aura in ihrer Musik verschmelzen und die wie kaum eine andere Band immer wieder neue Generationen von Fans begeistern. Von Angelo Bergamini im Frühjahr 1980 gegründet, veröffentlicht die Band seit drei Jahrzehnten in wechselnden Besetzungen Tonträger mit Musik, die mal von betörender Schönheit, mal experimentell-verstörend und auch oft durchaus eingängig sein kann – Klänge ohne Grenzen, die trotz der großen stilistischen Vielfalt immer unverwechselbar nach Kirlian Camera klingen.

Mit Hymnen wie „Eclipse“, „Heldenplatz“, „K-Pax“ oder dem faszinierenden „E.D.O. – Europa Drama Orbit“ ist die Band schon seit langer Zeit Pflichtprogramm von Underground-Discos weltweit und bei ihren Konzerten werden Kirlian Camera von ihren Fans fast kultisch verehrt.
Seit 2000 besteht der kreative Kern der Band aus Angelo Bergamini und der extrem charismatischen und stimmgewaltigen Sängerin und Performerin Elena Alice Fossi, mit der Bergamini auch das Projekt „Stalingrad“ verwirklichte, und die sich für die Band „Siderartica“, Ausgangspunkt für die erfolgreiche all-girl Indie-Band „SPECTRA*paris“, verantwortlich zeigt.
Nach dem von Presse und Publikum gefeierten Minialbum „Shadow Mission: HELD V“ und den Anthologien „Odyssey Europa“ und „Not Of This World“ arbeitet die Band gerade an ihrer neuen Single „Winged Child Sitting On A Bench Watching Obscure Clouds Getting Closer While People Seek For Shelter“, dem ersten Vorboten für das neue Album das, laut Bergamini, „die Essenz von Kirlian Camera einfängt, wie kein Album zuvor.“
Mit einer Tour, Festivalauftritten und dem wohl besten Album ihrer Karriere fügen Kirlian Camera im Jahre 2011 der eigenen Legende ein weiteres, imposantes Puzzlestück hinzu.