25.09.2016 – Eine kleine NCN Nachlese:

Das NCN Festival 2016 ist Geschichte und Ihr alle wart dabei. Was war das für ein ereignisreiches NCN dieses Jahr….

Freitag 16.00 Uhr – Auf geht’s!
Eine neue, weitere große Bühne und ein komplett neuer Einlassbereich,- an anderer Stelle als all die Jahre zuvor. Und wir wussten nicht, wie Ihr diese Änderungen annehmen würdet.
Aber bereits am Freitagabend wird mal ganz gepflegt an der neuen Weidenbogenbühne getanzt was das Zeug hält. Denn mit Solitary Experiments wurde scheinbar genau die richtige Band gewählt, um die neue Bühne würdig auf Ihre Jungfernfahrt zu schicken. Aber Moment – im gleichen Atemzug zelebrieren Agent Side Grinder ein magisches Konzert auf der Parkbühne! Aber das Wichtigste für uns: Es kommt zu keinen „Soundmischmasch“ der beiden Bühnen und das Publikum vor beiden Bühnen, schwelgt mit den Künstlern in einer brodelnden Stimmung.
Aber wir wären nicht das NCN, wenn wir nicht am Eröffnungsabend noch weitere neue Wege gehen würden. Und so schicken wir Klangstabil  mit der Abrissbirne  über die Fläche der Amphibühne … und Ihr macht komplett mit – Wahnsinn. So entstehen neue Headliner, so soll es sein.
Danach, zum Ausklang am Freitag/Samstagmorgen erleben wir Kite mit einer sehr intimen aber atemberaubenden Show.
Was für ein Festivalauftakt – so kann ein Festival beginnen.

2016-Solitary-Experiments 1

Solitary Experiment

2016-Agent-Side-Grinder

Agent Side Grinder

Klangstabil-4

Klangstabil

Samstag – Sonnenschein, Sonnenschein, Sonnenschein
Und Ihr mitten drin, egal ob an den Bühnen oder unter Bäumen auf dem Freisitz. Ich weiß gar nicht wie viele schöne Konzertmomente es gegeben hat am Samstag, da ich bzw. mein Team immer am Wuseln waren,  damit auch alles reibungslos abläuft.
Aber 2 Momente werde ich an dem Tag nicht vergessen.  Zeromancer und DAF. Die eine rocken die Amphibühne, dass sich die Bänke biegen. Und die andern lassen den Asphalt/Wiese vor der Weidenbogenbühne glühen. Einfach genial.
Wer es an dem Tag ruhiger haben wollte, zog sich zur Parkbühne und Kulturbühne zurück, um u.a. den schönen Klängen von Hekate und King Dude oder Liste Noire und Hante zu lauschen.

Zeromancer-12

Zeromancer

2016-DAF

DAF

2016-King-Dude-2

King Dude

Sonntag – Regen (danke Helge ;-) )
Aber wie immer, Ihr lasst Euch nicht davon unterkriegen und läutet trotz Regen einen knapp 10 stündigen Abschlusstag für das NCN im Jahr 2016 ein.
Der Blaue Reiter spielt vor einer brechend gefüllten Kulturbühne, Megaherz rocken den Regen förmlich weg. Und Alec Empire liefert ein Live Set ab, was es sehr selten gibt, während Selofan dem Publikum eine geniale Show  auf der Parkbühne bieten. Zum Abschluss lassen Fixmer/McCarty nochmal die Amphibühne beben und sich gebührend von Euch feiern.
Unser Dank gilt natürlich auch allen Bands, die am NCN Wochenende, egal zu welcher Uhrzeit, ihr Bestes gegeben haben und Euch im Kulturpark begeistern konnten.
Was für eine Wochenende….. Wir danken Euch von ganzen Herzen für eure jahrelange Treue und werden auch 2017 weitermachen und versuchen, euch mit einem ausgewählten und abwechslungsreichen Programm zu überraschen.
Genug der Worte. Denn schon bald beginnt der Vorverkauf für das NCN 2017 und parallel dazu   erfolgen dann auch bereits die ersten Bandbestätigungen.

Eurer NCN Team

2016-Fixmer-McCarthy

Fixmer/McCarthy

20.09.2016 – VVK Start

01.10.2016 00:00 Uhr startet der VVK für das NCN 12.
Gleichzeitig werden auch die Tickets für das Kasematten – und für das E-Only Festival im NCN Shop für den Vorverkauf freigeschaltet.

NCN-11-Flyer--

NCN Flyer

VII. E-Only Flyer

01-Flyer---Kasematten-Line-Up

Kasemattenfestival 2017